Seglerverein Wörthsee e.V.

Sportler willkommen!

Seit 1922 gibt es den Seglerverein am Wörthsee. Mit unserem Internetauftritt geben wir Einblick in das Vereinsleben und die Regatten.

Der Segler Verein Wörthsee ist der Förderung des Segelsports als Breiten- und Leistungs-Sport verpflichtet. Wenn Sie Interesse am Segelsport haben und Erfahrungen in einer Bootsklasse haben, sind Sie herzlich willkommen. Derzeit segeln bei uns große (und kleine) Sportler auf Opti, Open Bic, Laser, Finn, O-Jolle, 420er, 470er, Korsar, 29er, 49er, Kielzugvogel und BM-Jolle.

Von neuen Mitgliedern erwarten wir Engagement für Sport und Verein.

Deutsches Team für Jugend-Weltmeisterschaften steht fest

Elena Krupp und Jonas Schupp sind mit dabei!

Sie werden in Gdynia am Start sein: Theresa Wierschin (Laser Radial), Elena Krupp/Klara Borlinghaus (29er W), Jonas Schupp/Moritz Hagenmeyer (29er M), Julian Hoffmann (Laser Radial M), Theresa Steinlein/Lina Plettner (420er W), Kristian Lenkmann/Philipp Hall (420er M) (v.l.n.r.). Nicht anwesend: Silas Mühle und Levke Möller (Nacra 15). Bild: DSV

Vom 13. bis 20. Juli 2019 findet im polnischen Gdynia die Jugend-Weltmeisterschaft statt. Nachdem mit der Yes die Qualifikation aller Disziplinen für die World Sailing Youth Worlds beendet sind, stehen jetzt die deutschen unsere Teilnehmer für die Youth Worlds 2019 in Gdyina fest:

Einhand männlich und weiblich auf Laser Radial
    Laser Radial w: Theresa Wierschin (2001), ASVG
    Laser Radial m: Julian Hoffmann (2002), SCAI

Zweihand männlich und weiblich auf 420er
    420er w: Theresa Steinlein (2002) und Lina Plettner (2001), beide BYC
    420er m: Kristian Lenkmann (2003) und Philipp Hall (2001), beide BYC

Skiff männlich und weiblich auf 29er
    29er w: Elena Krupp (2002) und Clara Borlinghaus, (2002), SV Wörthsee/MYC
    29er m: Jonas Schupp (2002) und Moritz Hagenmeyer (2003), beide DSC

Multihull Mixed auf Nacra 15
    Nacra 15 mixed: Silas Mühle (2002) und Levke Möller (2002), NRV/YCW

In den Disziplinen Windsurfen männlich und weiblich auf RS:X 8,5 wird kein deutscher Teilnehmer starten.

Wir gratulieren Elena und Jonas zur Teilnahme und wünschen viel Erfolg!

(Hier zum Bericht des DSV)

Gerhard Zieris ist neuer Vereinsvorsitzender

Helmut Rittner hatte nicht mehr kandidiert

Am 27. März wählten die Mitglieder des SVW einen neuen Vereinsvorstand. Nachdem Helmut Rittner nicht mehr kandidierte, musste ein neuer Präsident gewählt werden. Die stimmberechtigten Mitglieder entschieden sich für das langjährige SVW-Mitglied, den ehemaligen Sportwart und Kielzugvogelsegler Gerhard Zieris.

Bestätigt in ihren Ämtern wurden Andreas Koldt als zweiter Vorsitzender, Ferdinand Gerz als Sportwart und Matthias Huber für Haus und Hof. Ebenfalls neu gewählt wurde Kerstin Markes als Kassierin.

Unser Club soll schöner werden

Frühjahrsarbeitsdienst holt das Clubhaus und die Stege aus dem Winterschlaf

Die Mitglieder des Seglervereins haben auch dieses Jahr wieder mit angepackt und ds Vereinsgelände am Wörthsee aus dem Winterschlaf geholt. Unter dem Motto „Unser Club soll schöner werden“ ist auch ein sanierter „neuer“ Steg jetzt einsatzbereit.

Die Segelsaison geht dieses Jahr bis 19. Oktober. Dann wird mit dem Herbstarbeitsdienst wieder alles eingepackt.

SVW-Altmeister Gerz bei den Euro Laser Masters

Wir wissen ja, dass einer unserer besten Laser-Segler in der ganzen Welt unterwegs ist. Hier kann man ihn mal "live" bewundern. Ein kurzes Video von den Euro Masters im Laser und der XIII Trofeu Calella de Palafrugell. Wolfgang Gerz müsste, wenn der Webmaster es richtig gesehen hat, der achte sein, der die Tonne umrundet.

Hier geht's zum Video bei YouTube!

Ein Überblick über das Segeljahr 2019

Alles neu macht der März

Eine neue Segelsaison wartet. Und mit ihr vermutlich auch ein neuer Vereinsvorstand. Denn Helmut Rittner wird sich auf der Hauptversammlung im März nicht mehr der Wiederwahl als erster Vorsitzender stellen. Schon jetzt herzlichen Dank für 24 Jahre als Kassier und zwei Jahre als Präsident!

Einen ersten Überblick über die Termine beim SVW gibt es aber schon:

Am 6. April wecken wir beim Arbeitsdienst Vereinsgelände und Bootshaus und stellen die Stege auf. Erste Regatta wird die SOS-Opti-Regatta am 25. und 26. Mai und eine Woche später die Opti- und Laser-Liga sein. Hoffentlich dieses Mal mit Wind kommen die Kielzugvögel beim Wörthseecup am 13. Und 14. Juli zum Einsatz. Lindner-Regatta und Lindner-Fest sind am 20. Juli der Höhepunkt im Vereinsleben beim SVW.

Nach den Sommerferien macht die Bavarian Open der Laser am 21. Und 22. September Halt im SVW. Am 2. Und 6. Oktober dreht sich bei den Internattionalen Deutschen Meisterschaften alles um die Korsare. Ein Wochenende später ist das Finn- und O-Jollen-Finale die letzte Regatta beim SVW für dieses Jahr.

Wir wünschen allen Seglerinnen und Seglern eine erfolgreiche Saison 2019!

Wir sind jetzt auch auf Facebook

Aktuelle Posts und Bilder

Wir sind als Seglerverein Wörthsee jetzt auch auf Facebook. Hier finden Sie aktuelle Bilder und Posts, die wir auch von anderen Seglervereinen übernehmen.

Die Adresse: www.facebook.com/seglervereinwoerthsee

Sie suchen ältere Beiträge der Homepage

Archiv des SVW

Hier informieren wir Sie über Ereignisse dieser Segelsaison. Wenn Sie Berichte aus den Vorjahren suchen, schauen Sie bitte in unser Archiv.